top of page

Was gibt es Neues in der Forschung?

Aktualisiert: 15. Feb.

Zum besseren Verständnis möchte ich vorab auf die Frage eingehen, was ist eigentlich der Unterschied zwischen Alzheimer und Demenz?


In der breiten Bevölkerung gibt es hier immer noch sehr viel Verunsicherung.

Die Begriffe "Alzheimer" und "Demenz" werden umgangssprachlich gleichgeschaltet.


Eine Demenz kann ganz unterschiedliche Ursachen haben.

Die Erkrankung Morbus Alzheimer ist eine der häufigsten Gründe für eine Demenz.


Tipp zum Nachlesen:

Die von mir sehr geschätzte Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.


Bei der Erkrankung Morbus Alzheimer gibt es im Moment in der Grundlagenforschung wirklich Bewegung. Dies macht Hoffnung für die Zukunft.


Alzheimer ist nicht gleich Alzheimer.

Forscher vom Alzheimer Zentrum Amsterdam haben kürzlich fünf molekulare Subtypen der Alzheimererkrankung identifiziert.

Dies ist für die Entwicklung besserer Therapien von immenser Bedeutung.

Auch kann dies die Frage beantworten, weshalb bisherige Medikamente nicht oder nur vereinzelnd Wirkung entfalten.


In dem Wissensmagazin scinexx.de ist dies auch für den Laien sehr gut und verständlich erklärt. Ein sehr interessanter Artikel.


www.demenz-ist-doof-de Neues aus der Forschung. Demenzberatung, Demenzsymptome, Deutsche Alzheimer Gesellschaft. e.V.
www.demenz-ist-doof.de

Neue Medikamente Lecanemab und Donanemab vor EU-Zulassung.

Zwei neue Medikamente stehen kurz vor der EU-Zulassung.

Die Medikamente zielen darauf ab, die schädlichen Proteinablagerungen, sogenannte Amyloid-Plaques, welche bei Alzheimer eine entscheidende Rolle spielen, zu binden und abzubauen.

Eine Heilung der Erkrankung ist durch die Medikamente leider nicht zu erwarten.

Durch bessere Methoden der Früherkennung besteht jedoch berechtigte Hoffnung, durch einen frühen Einsatz der Medikamente den Verlauf der Alzheimererkrankung positiv beeinflussen zu können.


Die Transkranielle Pulsstimulation bei der Alzheimererkrankung erlangt, unter den Wissenschaftlern zunehmend Beachtung.

Bei der TPS werden per Ultraschall Stoßwellen in die von Alzheimer betroffenen Hirnareale geschickt.

In Österreich findet die Methode zunehmend Anhänger und wird sehr positiv bewertet.

In Deutschland sind unsere Big Player der Wissenschaft noch sehr zurückhaltend in der Bewertung.

Die allgemeine Studienlage ist hier noch sehr dünn, um daraus abschließend eine Expertise abgeben zu können. Auf jeden Fall ein interessanter Ansatz, den es gilt weiterhin zu erforschen.

Die TPS wird zwar angeboten, ist jedoch keine Kassenleistung und aus eigener Tasche zu finanzieren.


Im Fokus steht auch ein Zusammenhang mit Alzheimer und Herpesviren.

Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. fördert eine Studie zu dem Thema, welche von der TU München durchgeführt wird.


Wusstet Ihr schon, dass es auch einen Zusammenhang mit Alzheimer und Parodontose gibt?


Alzheimer Prävention: Laut Studien soll griechischer Bergtee erstaunliche Wirkungen bei der Alzheimer Prävention haben.

Na ja, heilen wird der Bergtee Alzheimer natürlich nicht.

Nutzen Sie einfach den Moment für ein gemütliches Zusammensein mit Ihren Angehörigen bei einer Tasse griechischer Bergtee. Sie dürfen selbst entscheiden, ob nun der Bergtee oder das gemütliche Beisammensein eine größere Wirkung entfaltet.


Gerne hätte ich jetzt geschrieben, es gibt die "Wunderpille" gegen Demenz.

Diese gibt es bedauerlicherweise nicht und wird es auch nicht geben können.


Wie eingangs geschrieben, kann es für eine Demenz ganz unterschiedliche Ursachen geben.

Neben Alzheimer sind da z.B. die vaskulären Demenzen eine große Gruppe.

Bei der vaskulären Demenz spielen vielmehr gefäßbedingte Durchblutungsstörungen eine Rolle.

Es ist jetzt einfach zu verstehen, dass eine vaskuläre Demenz einen ganz anderen Behandlungsansatz erfordert als die Alzheimererkrankung, welche mit Proteinablagerungen einhergeht.

Zu den unterschiedlichen Demenzformen lohnt wie immer ein Blick auf die Seiten der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Andere Demenzformen.


Was bleibt, bei allen Demenzformen können soziale Kontakte, Musik, Validation, Aromatherapie, ein gemütliches Beisammensein im Umgang mit an Demenz erkrankter Menschen zwar keine Heilung, aber trotzdem Wunder bewirken.


Vernetzen Sie sich. Nutzen Sie die Angebote, die es gibt.













Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Demenz-ist-doof.de Blog Hilfe und Beratung für Angehörige und Betroffene

Hi,
ich bin Rainer.

Nachdem ich meine berufliche Tätigkeit in der Pflege aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, bin ich heute vorzeitig berentet.

 

Als Rentner verfüge ich über ausreichend Zeit, mich diesem Selbsthilfeportal zu widmen.

​​

Nachdem ich mein Projekt etwas breiter vorgestellt hatte, erhielt ich sehr viel positiven Zuspruch.

Es gab jedoch auch sehr viel Kritik und Anfeindungen, weil auf meiner Website Werbelinks zu finden sind.

Dazu möchte ich Folgendes feststellen:

Das Erstellen einer Website ist mit einigen Kosten verbunden, die ich aus meiner Rente nicht alleine finanzieren kann.

Die Einnahmen aus den Werbeeinblendungen dienen der Kostendeckung dieser Seite.

Ich wünsche gute Unterhaltung in meinem Blog und freue mich über ein Wiedersehen im Forum.

Archiv

Tags

bottom of page